Harald Kautz Vortrag: „2017: Raus aus der Matrix“am 19.1. im Chiemgau

Chiemgautreff – Bayrisches-Meer-Wissen

Bewusst-sein, Naturwissenschaft, Gesundheit, Ernährung, Quanten, Energie(effizienz), Permakultur, neue Spiritualität, Grenzwissenschaften…

Liebe Freunde und Gleichgesinnte,

das neue Jahr ist nun schon ein paar Tage alt. Überall Veränderungen, Loslassen, zu-sich-selbst-finden und vor allem, das spannende Jahr 2016 und deren Ereignisse verarbeiten! Da passt unser nächster Treff sehr gut dazu, lasst euch überaschen. Wir wünschen euch ein traumhaftes, harmonisches, gesundes, liebevolles, klärendes und erfolgreiches 2017!

  1. Chiemgautreff: „2017: Raus aus der Matrix“ Vortragsabend Harald Kautz(-Vella) Do 19.1.
  2. „Matrix“ Workshop/Seminar mit Harald Kautz-Vella am 20.1. oder 21./22.1. bei Interesse
  3. Torus.tv startet durch. Auch Harald-Video online!
  4. Vereinsintern

————————————————————————

1.) Chiemgautreff präsentiert: „2017: Raus aus der Matrix“ Harald Kautz

– 2016 / 2017 Veränderungen?

– Schwingungserhöhung, Zeit des Wandels

– Zusammenbruch alter Strukturen?

Raus aus der Matrix, Befreiung, Loslassen von altem, neues schöpfen

– Neueste Erkenntnisse aus der Wissenschaft

– spirituelle Werkzeuge für die Zukunft auf wissenschaftlicher Basis

– Neue Erde erschaffen

Harald hat heute am Telefon nochmals bestätigt, dass er noch nie veröffentlichte Informationen im Gepäck hat! Brandneu! Aktueller denn-je! Also lasst euch das Wissen nicht entgehen!
Harald Kautz-Vellas Profilbild, Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd
Donnerstag 19.1.2017, 19:30 Uhr im Gasthof Maurer, Hochriesstr. 30, 83122 Samerberg-Grainbach
, keine Anmeldung erforderlich, Eintritt 9,- Euro für Spesen, Unkosten, Tagesmitgliedschaft, keine Platzreservierung möglich (Einlass ab ca. 18:30), geschlossene Vereinsveranstaltung,
————————————————————————

2.) Workshop/Seminar „Raus aus der Matrix“ Harald Kautz

Harald möchte einer kleinen Gruppe (10-20 Personen) zusätzlich anbieten, noch tiefer in die Materie einzutauchen! Wir haben momentan 2 Optionen:
1.) Workshop ca. 5-6 Stunden intensiv und privat mit Harald tagsüber am Freitag 20.1. Unkostenbeitrag ca. 50-80€‚¬
2.) Seminar „2017: Raus aus der Matrix“ tiefstes und neuestes Wissen sowie praktische Ãœbungen mit den neuen Werkzeugen. Weit mehr als Meditation oder Schutzaufbau! In privater und entspannter Atmosphäre kann auch auf individuelle/persönliche Themen eingegangen werden! Unkostenbeitrag ca. 180,-€‚¬

Wer hier Interesse hat, bitte dringend umgehend Mail mit Namen und Telefonnummer an uns senden: Histobase@gmail.com Ort und Zeiten werden dann organisiert und bekannt gegeben!

————————————————————————
2.) Torus.tv der neue Alternativ-TV auf Youtube

Der im Sommer neu gegründete Youtube Kanal Torus.tv hat nach Auftragsarbeiten für Gor Rassadin nun sein Angebot erweitert. Die ersten Videos sind online, weitere befinden sich in Bearbeitung/Schnitt, lasst euch überaschen! Schaut rein, viele Videos zum Jahreswechsel von Martin Zoller, Palmblatt-Prophezeihungen, Michael Vogt, Lügenpresse, usw. usw online:
zb.) Gespräch über aktuelle Lage 2016 mit Harald Kautz vom Sommer 2016:
http://www.youtube.com/watch?v=G-C2HiTW2MU

Wir empfehlen euch den Kanal zu abonnieren! www.youtube.com/channel/UCCHqNU58itetnIsYqrND-Ew oder auf www.youtube.de „Torus.tv“ eingeben
———————————————————————————————————

3.) Vereinsinternes/Kameramann gesucht

Wer hat am Donnerstag Zeit und kann mit der Videokamera umgehen?

Um noch besser zu werden, freuen wir uns auch über Eure Unterstützung! Wer mithelfen oder unterstützen möchte die Welt ein kleines bisserl besser zu machen, soll sich doch bitte bei mir melden! Egal ob mit Eurer Energie, finanziell oder guten Ideen. Danke dafür im Voraus!

Herzliche Güße, Euer

 Michael

Histobase e.V.

PS: Wir freuen und über die Verbreitung und Werbung! Also gerne diese Mail weitersenden…

PSS: unsere (momentan) wichtigste Plattform für News ist Facebook. Wer das hat, bitte bei Facebook: „Chiemgautreff“ > „Gruppe beitreten“ klicken, danke!

Oazis & Martin Zoller: Remote Viewing, Prophezeihungen, mediale Vorhersagen!

Mi 9.11. 19:30 Erlebnisabend: Oazis & Martin Zoller: Prophezeihungen, mediale Vorhersagen beim Kirchenwirt, Panger Str. 25, 83026 Rosenheim, 21 €

Do 10.11.-So 13.11.: REMOTE VIEWING, das 4-Tages-Intensivseminar – mit Zertifikat

 


Chiemgautreff präsentiert: MARTIN ZOLLER & OAZIS ZOLLER!
Erlebnisabend: Prophezeiungen und mediale Vorhersagen!

Eine ziemlich seltene Chance 2 ganz besondere Menschen kennen zu lernen und von Ihrem Wissen zu lernen! Insbesondere da sie uns zur aktuellen Chaos Zeit einiges sagen werden. Also für jeden interessant!!!
martin-zoller
Martin Zoller wurde durch Presse und TV weltbekannt, als er mit seinem sechsten Sinn ein im Dschungel Boliviens abgestürztes Passagier-Flugzeug orten konnte, nachdem alle anderen Suchaktionen bereits gescheitert waren. Im Deutschen Fernsehen half er in seinem eigenen TV- Programm, Vermisstenfälle zu analysieren und unterstützte dabei regelmäßig die Suche nach Vermissten.
Seine aktuelleren Vorhersagen sind u.a. der Tod von Muammar al Gaddafi – 2011, die Wiederwahl von Barak Obama, Einzelheiten zum neuen Papst Franziskus, zum Israel-Palästinakrieg 2014 und die Entwicklung des Wirtschaftskrieges Griechenland-Europa im Sommer 2015.
Weitere mediale Vorhersagen zur aktuellen und zukünftigen Entwicklung in Europa, sowie ausstehende Vorhersagen zur Präsidentschaftswahl in den USA 2016, für Europa und den Nahen Osten! Infos:www.martinzollerd.com
oazis2-big
Oazis Zoller (46), Forscherin und Autorin, ist eine internationale Vortragende. Sie lebt in der Republik Panama. Sie gibt regelmäßig Seminare und hält Vorträge darüber, dass Menschen energische Wesen sind und daher die Gesetze der Quantenphysik zu Erfolg und Glück im Leben führen.
Nach einem Fall von einer Bergklippe im Alter von 16 Jahren bekommt Oazis Antworten von den Seelen anderer Leute und aus Bewusstseinsfeldern. Diese Fähigkeit hat sie dazu gebracht, wissenschaftliche Forschung und Studien über Parapsychologie und über psychische geistige Anlagen in Menschen zu erforschen.
Infos: www.oaziszoller.com

—————————————————–

Remote Viewing – 4-Tages-Intensivseminar In Grassau / Achental – südlich des Chiemsee

Freuen Sie sich darauf Martin Zoller und seine Frau Oaziz mit ihrer sympathischen Art in diesem Remote Viewing Intensivseminar zu erleben.

Die hellseherische Technik Remote Viewing, wurde ursprünglich von der NASA für westliche Gehirne konzipiert. Es sind keine Vorkenntnisse nötig und jeder kann es erlernen. Betrachten Sie dieses Seminar als Ausbildung in Remote Viewing – Sie erhalten ein Zertifikat – und können nach dem Seminar mit Remote Viewing arbeiten.

Ort:   Grassau / Mietenkam, südlich vom Chiemsee im Achental,                Wegbeschreibung und näheres bei Anmeldung

Zeit:   Jeden Tag von 10:00 bis 17:00 Uhr

Kosten:   850 Euro

Erlebnisabend – Prophezeiungen und mediale Vorhersagen – mit Martin Zoller & Oazis Zoller

 Am 09.11.2016 / 19.30 Uhr /Kirchenwirt, Panger Str. 25, 83026 Rosenheim, 21 €

 

Wanted: Übersetzer/In Englisch – Deutsch für die Seminar-Sequenzen von Oaziz Zoller gegen freie Teilnahme am Seminar – Näheres telefonisch bei Christa Bader

INFO und Anmeldung:  Christa Bader

Ludwig-Thoma-Str. 5, 83236 Übersee

Anmeldungen und Informationen bitte per Email oder Telefon

Emailadresse: chiemgausonne@web.de Telefon: 0152 – 5422 0882

Hellsehen mit Remote Viewing

Intuition effektiv und erfolgreich einsetzen!

Mit Martin und Oazis Zoller

bis 13. November 2016  das 4-Tages-Intensivseminar – mit Zertifikat

Erlerne die in den USA entwickelte und weltweit eingesetzte hellseherische Technik –

Remote Viewing – und gestalte damit dein Leben glücklicher, erfolgreicher und zufriedener!

Remote Viewing – die Entstehung

In den frühen 1970er und 80er Jahren investierte die amerikanische Regierung viel Geld, um die Kraft der menschlichen Intuition für politische Zwecke einsetzen zu können. Die dabei entstandene Technik nennt sich Remote Viewing – in die Ferne sehen.

Remote Viewing – die Möglichkeiten

Mit Remote Viewing können Orte, Gegenstände oder Personen auch in größter Entfernung beschrieben und gefunden werden. Remote Viewing kann desgleichen dazu dienen, den beruflichen Weg besser zu ergründen, Lebenshindernisse rechtzeitig zu erkennen und zwischenmenschliche Beziehungen intuitiv zu analysieren. Dank Remote Viewing können mögliche zukünftige Ereignisse rechtzeitig erkannt und Entscheidungen im Voraus genau analysiert werden. Du bist ein geladen dein Leben aus der Gegenwart und dem Herzen heraus mit den Möglichkeiten der Zukunft neu zu gestalten, denn in Gegenwart und in der Zukunft liegt Dein Potential und wartet auf Dich. So erweitert sich der Rahmen Deiner Möglichkeiten.

 Remote Viewing – der Effekt

Mit dem Erlernen, der in den USA entwickelten und in aller Welt erfolgreich eingesetzten hellseherischen Technik – Remote Viewing – kann das eigene Leben glücklicher und zufriedener gestaltet werden.

Martin Zoller

Martin Zoller wurde durch Presse und TV weltbekannt, als er mit seinem sechsten Sinn ein im Dschungel Boliviens abgestürztes Passagier-Flugzeug orten konnte, nachdem alle anderen Suchaktionen bereits gescheitert waren. Im Deutschen Fernsehen half er in seinem eigenen TV- Programm, Vermisstenfälle zu analysieren und unterstützte dabei regelmäßig die Suche nach Vermissten.

Seine aktuelleren Vorhersagen sind u.a. der Tod von Muammar al Gaddafi – 2011, die Wiederwahl von Barak Obama, Einzelheiten zum neuen Papst Franziskus, zum Israel-Palästinakrieg 2014 und die Entwicklung des Wirtschaftskrieges Griechenland-Europa im Sommer 2015.

Weitere mediale Vorhersagen zur aktuellen und zukünftigen Entwicklung in Europa, sowie ausstehende Vorhersagen zur Präsidentschaftswahl in den USA 2016, für Europa und den Nahen Osten! Infos: www.martinzollerd.com

Oazis Zoller

Oazis Zoller (46), Forscherin und Autorin, ist eine internationale Vortragende. Sie lebt in der Republik Panama. Sie gibt regelmäßig Seminare und hält Vorträge darüber, dass Menschen energische Wesen sind und daher die Gesetze der Quantenphysik zu Erfolg und Glück im Leben führen.

Nach einem Fall von einer Bergklippe im Alter von 16 Jahren bekommt Oazis Antworten von den Seelen anderer Leute und aus Bewusstseinsfeldern. Diese Fähigkeit hat sie dazu gebracht, wissenschaftliche Forschung und Studien über Parapsychologie und über psychische geistige Anlagen in Menschen zu erforschen.

 Infos: www.oaziszoller.com

„Fülle schaffen, Frequenz, Gold, Selbstermächtnis“ div. Vorträge!

Chiemgautreff – Bayrisches-Meer-Wissen

Bewusst-sein, Naturwissenschaft, Gesundheit, Ernährung, Quanten, Energie(effizienz), Permakultur, neue Spiritualität, Grenzwissenschaften…

Liebe Freunde und Gleichgesinnte, gleich die Themen:cropped-sam_1698b.jpg

  1. für Kurzentschlossene am WE in Nordbayern: GOR Rassadin Seminar
  2. Chiemgautreff am Mo. 24.10.  19:30 Uhr Gasthof Maurer, Hochriesstr. 30, 83122 Samerberg-Grainbach mit vielen Themen
  3. neuer Mailserver bei Histobase
  4. Vorankündigung: Chiemgautreff evt am Mittwoch 9.11. im Chiemgau

——————————————————————————————————–

1.) Chiemgautreff präsentiert: Seminar: GOR Rassadin

Effektive Programmierung, Realitätssteuerung und MERAL-Arbeit

21., 22., 23.10.2016 ( Fr.12 Uhr – So.) Was ist jetzt wesentlich? Worauf sollen wir uns konzentrieren? Was können wir effizient tun, um die Realität positiv zu steuern? bei Nature Community, 92539 Schönsee ( nahe Weiden | Bayern )

Alle Infos und Anmeldung unter http://rassadin.de/seminare/obelethe.htm  ———————————————————————————————————
2.) Chiemgautreff: Vortragsabend und Treff für den Austausch!
„Fülle, Frequenzen, Gold, aktuelle Situation“

Montag 24.10. 19:30 Uhr Gasthof Maurer, Samerberg, Eintritt frei (Spende erbeten
Geplante Themen:

1.) Referat und Testmöglichkeiten: Hören sie sich gesund!

Naturschallwandler-ein Klangsystem im Einklang mit Natur und Mensch. Erleben Sie wie einfach und nachhaltig Hörprobleme auf natürliche Weise reguliert werden können.

Unser Körper und die Prozesse, die in ihm ablaufen, folgen und sind Teil einer Ordnung! Mit dem menschlichen Leib, seiner Seele und dem in ihm denkenden Geist ist es nicht anders als mit jedem anderen Organismus in der Natur – er folgt seit Ewigkeiten bestehenden Naturgesetzen, Regeln, Rhythmen und Abläufen.

In uns wohnt die Fähigkeit der Harmonie und Balance, die Fähigkeit der Selbstregulation.
Zusammenhänge zwischen innerer und äußerer Ordnung, innerer und äußerer Haltung, innerer und äußerer Stabilität werden auch immer in der Anwendung unseres „MUNDUS-Basisverfahrens zur Hörregeneration“® sichtbar.

In der natürlichen Ordnung des Hologramms (griechisch: „Holos“ = vollständig  „Gramma“ = Botschaft, Nachricht, Zeichen“) kann der Mensch tiefgehende Aspekte des eigenen Lebens berühren und bewusst wahrnehmen. Zum Beispiel treten Zusammenhänge zwischen dem eigenen Hörvermögen und belastenden Erfahrungen der Vergangenheit zutage und können gefühlt und nach und nach erkannt und verarbeitet werden.

Durch das Verständnis der natürlichen Ordnung und deren Gesetzmäßigkeiten können wir das Vertrauen in unsere Möglichkeiten für die Auflösung von Dysbalancen stärken und aus uns selbst heraus geschehen lassen.

Dabei ist der wichtigste Einstieg ins Basisverfahren immer zunächst die Selbst-Wahrnehmung des eigenen Körpers: das fühlende Wahrnehmen des eigenen Körpersystemes im Bezug auf die akustische Ordnung (Hörfeldaufbau) von rechts/links, oben/unten und vorne/hinten im Hologramm der Naturschallwandler® und die eigene Körpergeometrie und Balance.

Schutzhaltungen, die man sich eventuell über Jahre aufgebaut hat, um belastende Gefühle nicht spüren zu müssen, die sich u.a. in bestimmten Haltungen des Kopfes oder den Schultern zeigen können, werden durch die natürliche Struktur des Hologrammes angeregt und können so sanft und bewusst gespürt werden und Schritt für Schritt wieder balanciert werden. Der Körper kann die Abweichung aus der natürlichen Ordnung fühlen und beginnt, sich wieder neu daran zu orientieren – denn das Hologramm bildet einen stabilen Anker im Hörfeld.

In Gang gesetzte Selbstregulationen brauchen ihre Zeit, um sich stabilisieren zu können. Regelmäßig wiederholte Trainingseinheiten helfen dabei, Erfolge zu festigen und zu vertiefen. Der Körper benötigt Zeit, die neu gefundene Orientierung umzusetzen und im eigenen Körper wieder mehr Mitte und Balance stabil aufzubauen.
Die Impulse für eine ursprüngliche Ordnung bringen oftmals eine erstaunliche Verbesserung der Hörwahrnehmung mit sich. Auch Körperspannungen und deren Folgen können sich lösen, was sich zum Beispiel in erholsamerem Schlaf ausdrückt.

Gesang IM Kopf wahrnehmen? gefühlt MITTEN IM ORCHESTER sitzen? kostenlos am Montag testen!


2.) Vortrag:
Stoppen Sie jetzt die Entwertung Ihres Vermögens!

Vermögenssicherung in physischem Gold ist eine altbewerte und gerade heute topaktuelle Möglichkeit Ihr Erspartes zu sichern. Wolfgang Schmidt Generaldirektor der PGD (Premium Gold Deutschland) aus München stellt Ihnen innovative Konzepte für jeden Geldbeutel vor. Erfahren Sie, was Ihnen Ihr Banker und Versicherungsberater bisher vorenthalten hat! Infos unter: www.fredsadowski.pgd.ag oder www.fredsadowski.pgdgold.de

3.) Vortrag: Selbstermächtnis, Schutz, Notfallplan, usw. 2 Altera Mitglieder aus dem Kernteam von GOR Rassadin zeigen euch Möglichkeiten in 3D und 5D in die eigene Kraft zu kommen.

4.) Informationen: Fülle erreichen, aktuelle Lage & gerne eure Themen nach Rücksprache

———————————————————————————————————

3.) Mailserver bei Histobase.de

Wir haben uns einen Mailserver geleistet. Daher kann es sein, dass die Mails noch nicht exakt personalisiert sind. Wir bitten dies zu entschuldigen!

———————————————————————————————————

4.) Chiemgautreff evt. am Mittwoch 9.11.

Eventuell gibts einen Chiemgautreff am Mittwoch, den 9.11. Die Planungen laufen auf Hochtouren! Termin schon mal mit Bleistift vormerken, wir erwarten wieder einen internationalen Star 🙂

———————————————————————————————————

Um noch besser zu werden, freuen wir uns auch über Eure Unterstützung! Wer mithelfen oder unterstützen möchte die Welt ein kleines bisserl besser zu machen, soll sich doch bitte bei mir melden! Egal ob mit Eurer Energie, finanziell oder guten Ideen. Danke dafür im Voraus!

Herzliche Grüße, Euer

Michael

Histobase e.V.

PS: Wir freuen und über die Verbreitung und Werbung! Also gerne diese Mail weitersenden…

PSS: unsere (momentan) wichtigste Plattform für News ist Facebook. Wer das hat, bitte bei Facebook: „Chiemgautreff“ > „Gruppe beitreten“ klicken, danke!

PSSS: Bitte Rückinfo, wenn keine Einladung mehr gewünscht wird, bzw. wenn andere Emailadressen informiert werden sollen.

Chiemgautreff: hl. Geometrie Pfingstsonntag 15.5. 18:30 Uhr

Chiemgautreff:
1.) „heilige Geometrie“
2.) „die Blume des Lebens“
3.) Infos über Dresden (Bilderb.-Treffen)
Andreas Beutel (Buchautor & Pythagoras Institut):
„Heilige Geometrie in der Natur und im Menschen“

Seit alters her haben Künstler, Architekten und Mystiker die Heilige Geometrie studiert. Sie ist die Ursprache der Schöpfung. Die Geometrie offenbart die verborgenen Energiestrukturen hinter der Materie.

In Verehrung der Schöpfung und des verborgenen Geheimnisses um den Menschen wurde dieses Wissen weltweit eingewoben in Kunst, Philosophie und viele Bauwerke. Wir begeben uns in diesem Vortrag zu den Grundlagen der Heiligen Geometrie, dem Zeichnen mit Zirkel und Lineal, besuchen Werke der Natur in Kristallformen und Blumen, sowie zu Leonardo selbst und anderen Künstlern.

Der Vortrag zur Heiligen Geometrie ist so gestaltet, daß er als Einführung in die grundlegendsten Prinzipien der Heiligen Geometrie dient.

Der Vortrag kann unabhängig von einer Seminarteilnahme besucht werden.

Aus dem Inhalt:

Die Schule des rechten und des linken Auges des Horus

Grundlagen und Ursprünge der Geometrie.

Die Genesis oder Schöpfungsgeschichte aus der Sicht der Geometrie.

Der Beginn des menschlichen Lebewesens.

Herkunft und Form der Platonischen Körper aus Metatrons Würfel.
Bei Interesse kann uns der Dresdner noch Hintergründe zum anstehenden BB-Treffen in Dresden vermitteln

Eintritt 10,- für Tagesmitgliedschaft. Gasthof Maurer, Hochriesstr. 30, 83122 Grainbach-Samerberg.
Verbindet es doch mit einem Pfingsturlaub in den wunderschönen Alpen!

Chiemgautreff: Energie, Bewusstsein, Magnetismus, Gravitation

Montag, 25.4.2016 ab 19:30 steht der Chiemgautreff unter dem Motto ENERGIE!

Wir werden uns mal wieder treffen um die aktuellen Themen um die „freie Energie“ aufzugreifen. Im Fokus stehen:

Energie, Bewusstsein, Gravitation und Magnetismus

2 Referenten zu den Themen zeigen einen Mix aus Zauberei, Multimedia-Show, Experimenten usw.:

1.) „Energieapostel Michael“ – (freie) Energie gibt es nicht ohne Bewusstsein„(freie) Energie ist Bewusstsein”- seit 30 Jahren Elektrotechniker mit tiefen Einblicken in deutsche Forschung und Wirtschaft, Bekannt aus Facebook und vom Chiemgautreff erklärt an Beispielen, dass es freie Energie nicht gibt, was der Stand bei KESHE ist und wie unsere Schöpferkraft blockiert wird. Es geht fast immer um das eigene Bewusstsein…

2.) „Schauberger MAGIER“ – Dipl. Ing. Dieter Theodor Schall

Der Forscher und Entwickler im ganzheitlichen Bereich der Lebensenergie,  präsentiert seine Erfindung, die „Lebensenergietankstelle“. Zur Veranschaulichung der Möglichkeiten nach Schauberger und Tesla macht er viele Dinge sichtbar, es gleicht einer Zaubershow, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Insbesondere im Bereich Gravitation und Magnetismus hat er bahnbrechende Erkenntnisse erzielt die er ebenso veranschaulicht.

Wir erwarten einen langen Abend mit unglaublichen Vorstellungen und neuesten Erkenntnissen. Daher gehen wir davon aus, dass es diesmal auch bis nach Mitternacht werden kann, evt. mit einer kleinen Überraschung. 🙂

Eingeladen sind alle Menschen, die sich mit diesen Themen beschäftigen oder dafür interessieren und wir freuen uns auf rege Teilnahme von euch allen!

Die letzten ausländischen Referenten waren doch sehr teuer, daher diesmal wieder mit erträglicherem Eintritt: 5,- Euro für Tagesmitgliedschaft sowie eine Spende bei Austritt.

Tellinger Events Ostern in Bayern

ACHTUNG! Es sind mehrere Veranstaltungen in Bayern, die Michael Tellinger besucht! München kam dazu, hier die aktuelle Übersicht für das Osterwochenende (Bayern ist immer eine Reise wert 🙂 ):
 
– 26.3. Sa 17 Uhr Vortrag in München: awibmer@gmx.de
– 27.3. So 14 Uhr Vortrag in Bad Feilnbach: http://www.allerhand-am-alpenrand.de
– 27.3. So 16:30 der große und tiefgreifende Workshop http://www.chiemgautreff.com
 
Anmeldungen zum Workshop unter verteiler@chiemgautreff.com damit Ihr bei Überfüllung rein kommt. Für die Vorträge bitte direkt an die dortigen Veranstalter wenden!

UBUNTU Workshop, Michael Tellinger am 27.3. Ostersonntag 16:30 Uhr

Chiemgautreff präsentiert den Ubuntu Workshop zur Gründung von Ubuntu Deutschland mit Michael Tellinger aus Südafrika!

In bereits über 200 Ländern ist die UBUNTU Bewegung verbreitet und startet nun auch in Deutschland!

Wer am 14.2. beim Ubuntu Treff nicht dabei war:
es wäre gut, wenn die Gäste schon ein bisschen etwas über Ubuntu wissen (kein Muss). Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten:
1. Youtube Kanal „Chiemgautreff“ Interview/Link
2. Buch: Michael Tellinger „Das Ubuntu Prinzip“ erschienen im Hesper Verlag (Bücher können beim Workshop auch gekauft werden)
3. Tellinger Vortrag am 27.3. 14h bei den Chiemgauer Regionaltagen ansehen und dann zu uns rüber kommen www.allerhand-am-alpenrand.de
4. Youtube.de: „michael tellinger ubuntu eine welt ohne geld“ eingeben uns ansehen (15 min)

Zitat von Michael Tellinger aus dem Buch „Das Ubuntu-Prinzip“: „…Diese Schritte werden für uns im höchsten Maße befreiend sein und aufregende Zeiten mit grenzenlosen Möglichkeiten für alle mit sich bringen, sobald wir alle anfangen zu erkennen, wie einfach alles in Wirklichkeit ist…“

An alle die bereits aktiv sind oder es gerne werden wollen:
Wir beginnen den regionalen Aufbau nach dem „Ubuntu-Prinzip“ für Bayern und Deutschland. http://ubuntu-de.jimdo.com/veranstaltungen/
Unter dem Motto „Kooperation statt Konkurrenz“ werden wir gemeinsam aktiv den Grundstock legen für die Bereiche:
– Ernährungssouveränität
– Gesundheit
– Energiegewinnung
– Bildung
… und alles was Euch sonst noch zur Gestaltung für eine Wertevolle Gesellschaft einfällt.

Wer sich also angesprochen fühlt aktiv mitzuwirken ist herzlich eingeladen 🙂

Ostersonntag, 27.3. um 16:30 beim http://www.gasthof-maurer.de am Samerberg, Hochriesstr. 30, 83122 Grainbach. Eintritt als Tagesmitgliedschaft auf Spendenbasis: 30,- Euro, Ermässigungen auf Anfrage unter verteiler@chiemgautreff.com

Veranstalter: Histobase e.V. Verein zur Erhaltung und Förderung von historischer Technik & altem Wissen mit freundlicher Unterstützung von http://www.lebenskraft.tv

 

14.2. Chiemgautreff – Ubuntu goes Germany!

 

  1. Intro & neuer Treffpunkt am Samerberg!
  2. Chiemgautreff: „UBUNTU goes Germany“ 14.2. 18Uhr in Grainbach
  3. Erzieher oder Sozialpädagogin als (Wald-)Kindergartenleitung gesucht

 

Liebe Freunde und Gleichgesinnte,

es geht noch schneller im Jahre 2016! Die Sam Osmanagic Tour war erst vorletzte Woche und schon wieder steht gleich diesen Sonntag ein Chiemgautreff an. Wir haben endlich einen neuen Saal gefunden: Autobahnausfahrt „Achenmühle“ am Samerberg das Gasthof Maurer in Grainbach. ACHTUNG: Chiemgautreff ist nun an anderer Stelle: www.maurer-samerberg.de

  1. „UBUNTU goes Germany“ beim Chiemgautreff am 14.2.16, 18 Uhr im Gasthof Maurer, Samerberg

Impulsvorträge – Vernetzungsgespräche

Zitat von Michael Tellinger aus dem Buch „Das Ubuntu-Prinzip“: „…Diese Schritte werden für uns im höchsten Maße befreiend sein und aufregende Zeiten mit grenzenlosen Möglichkeiten für alle mit sich bringen, sobald wir alle anfangen zu erkennen, wie einfach alles in Wirklichkeit ist…“

An alle die bereits aktiv sind oder es gerne werden wollen:

Wir beginnen den regionalen  Aufbau nach dem „Ubuntu-Prinzip“ für Bayern und Deutschland. http://ubuntu-de.jimdo.com/veranstaltungen/ Unter dem  Motto „Kooperation statt Konkurrenz“ werden wir gemeinsam aktiv den Grundstock legen für die Bereiche:

– Ernährungssouveränität

– Gesundheit

– Energiegewinnung

– Bildung

  … und alles was Euch sonst noch zur Gestaltung für eine Wertevolle Gesellschaft einfällt.

Wer sich also angesprochen fühlt aktiv mitzuwirken ist herzlich eingeladen. INSBESONDERE DIE VERNETZER UNTER EUCH 🙂

geplante Themen:

– UBUNTU Bewegung? Was ist das?

– UBUNTU Österreich, Start und aktueller Stand.

– UBUNTU goes Germany! Wie starten wir? Wer?

– WeRe-Bank? Was war/ist los? Alternativen?

– Keshe-Technologie News: Energie/Gesundheit

– Gemeinschaftsgärtnern

geplante Referenten:

Michael Tellinger, Südafrika (Ubuntu-Gründer) live via Skype oder Videobotschaft (noch unbestätigt)

Gernot Gauper, Wien (Akad.Vkfm., Ubuntu Österreich, Austria-Botschafter von Michael Tellinger):

– Wie bauen wir Ubuntu auf?

– Informationen zur WeRe Bank (was ist/war los?)

Salwa Magshood, Crealiity, Austria: – gelebte Kooperation durch Vernetzung der Potentiale, Crealiity

Meli Jurak, Graz (Ubuntu Projekt Graz) – Vorstellung des Ubuntu Projekt Graz

Karin Frank, Bernau (Permakultur Design) – Der Schöpfergarten, gemeinschaftlich gärtnern

Robert Ernsting, Salzburg (Dipl.Ing, Energieforscher) – Schmerzlinderung und Energie mit Keshe-Technologie News (noch nicht sicher)

         Energieapostel Michael und weitere, evt. Ihr?…

Das alles am 14.2. 18 Uhr im Gasthof Maurer, 83122 Samerberg-Grainbach, www.maurer-samerberg.de. Eintritt: 9,-€ Spendenbasis für Tagesmitgliedschaft. Veranstalter: Histobase e.V. (Förderung und Erhaltung von historischer Technik und altem Wissen)

  1. Erzieher oder Sozialpädagogin als (Wald-)Kindergartenleitung gesucht

Hier wird um Hilfe gebeten: Es wird schnell und dringend eine Leitung für den Waldkindergarten Riedering gesucht, damit das wunderbare Projekt mit derzeit 24 Kindern weiter laufen kann! Also fragt rum, überlegt und …. helft! Alles weitere im Dateianhang oder unter 0176/54338654 info@waldkindergarten-riedering.de !

D-A-CH Tour: bosnische Pyramiden, Dr. Sam Osmanagich

Banner Chiemgautreff Sam

Mitten in Europa stehen die größten Pyramiden der Welt. Die Pyramiden von Bosnien! D-A-CH-Info-Tour von Dr. Sam Osmanagich

  • 10.1.16: Unten die Details, vorab die Fakten von unseren Tourinfos:
  • So 24.1. 19:00 Uhr: Salzburg, www.hartlwirt.at
  • Di 26.1. 19:30 Uhr: Chiemgau, www.hirzinger.eu
  • Do 28.1. 19:30 Uhr: Vorarlberg, Götzies
  • gesicherter Eintritt vergünstigt im Vorverkauf (Geldeingang bis 3 Tage vor Veranstaltung): 15,-€. Dazu einfach den Eintrittspreis * Anzahl Personen überweisen an: Histobase e.V., Raiffeisen Kufstein-Wörgl, IBAN AT293635800003246089, Bic: RZTIAT22358 (Betreff: Vorname, Nachname, Veranstaltungsort und evtl. Mail), ansonsten 18,-€ Abendkasse solange Platz ist. (Keine Platzreservierungen, nur Eintrittssicherheit)
  • Vortrag in Englisch mit deutscher Übersetzung! Im Chiemgau konnten wir den Macher vom Ereignishorizont-Kongress, Peter Hermann (Simultandolmetscher, Buchautor und Buchübersetzer) gewinnen, in Salzburg wird es der AERI-Mitgründer & Moderator Gerhard Praher (war auch 2x bei den bosnischen Pyramiden) sein.
  • Einlass höchstens 1 Stunde vorher! Essen evt. vorher (beim Hirzinger nur Getränke im Saal!)
  • weitere Infos unser www.lebenskraft.tv (Interview), www.pyramidasunca.ba und www.pyramiden-in-bosnien.de 

Chiemgautreff bedankt sich für die freundlichste Unterstützung von

Dr. Osmanagich wird seine Untersuchungen der Pyramiden auf der ganzen Welt und die Entdeckung der bosnischen Pyramiden (der aktivsten, archäologischen Stätte in der Welt) präsentieren. Er wird wissenschaftlich, energetisch, geistig und heilende Aspekte der Pyramidenenergie vortragen.

„Dr. Sam´s“ Vortrag ist in 4 Teile aufgegliedert:

1.) Pyramiden der ganzen Welt. Der Buchautor untersuchte hunderte Pyramiden auf der Welt.

2.) bosnische Pyramiden. In 360000 Stunden Grabungen in 10 Jahren, Proben, wissenschaftlichen Konferenzen, Tests und weiteren Beweisen sind sie die größten und ältesten Pyramiden unserer Welt was die Sicht auf Menscheitsgeschichte ändert!

3.) Energiephänomene. Physiker, Elektro- und Toningenieure haben mehrere künstlichen Energiephänomene auf der Oberseite der bosnischen Pyramiden gemessen und nachgewiesen. Sie bringen uns einen Schritt näher bei der Entschlüsselung von Zweck und Zusammenhängen neuer Energien, bzw. Teslas “freier Energie”.

4.) Tunnellabyrinth. Dutzende Kilometer Tunnel wurden unter den Pyramiden entdeckt und teils freigelegt. Abschirmung von außen und negative Ionen beeinflussen die Gesundheit positiv. Erholung und Heilung sind hier bereits erfolgt

 

Keshe Forschungen & Gans Kontakt

Liebe Interessierte,

wir sind die Vernetzer und durften den Vortrag von Keshe filmen, bearbeiten und einstellen. Leider fehlt uns die Zeit, selbst aktiv zu forschen.

Daher stelle ich hier die Infomail von Stephan Natan ein, in der weiterführende Infos und Kontakt zu finden sind.

Liebe Grüße vom Energieapostel Michael

—————————————–

Vor ein paar Wochen hat Peter Salocher hier im Biocafé vor über 130 Zuhörern seine Erlebnisse mit den Keshe-Technologien präsentiert und sein Wissen darüber geteilt.

Dabei wurde deutlich, wie genial einfach die Herstellung der benötigten Grundkomponenten ist:

Kupferdrähte werden mit Kohlenstoff-Nanopartikeln überzogen, indem sie mehrmals im offenen Feuer zum Glühen gebracht und im Waserbad abgekühlt werden (so machen es die Afrikaner); mit grünen Blättern umwickelt werden, die ebenfalls Kohlenstoffpartikel abgeben (die Praxis auf den Philippinen) oder mit einer etwas aufwendiger herzustellenden Coating-Lösung.

Diese wird aus PET-Flaschenhälsen von Coca-Cola-Flaschen (weil diese den hochwertigen C14-Kohlenstoff enthalten), etwas Alufolie, Natriumhydroxid (NaOH – Ätzlauge), kochendem Wasser und „Heilinformationen“ nach Wahl (z.B. Heilkräuter, Schüsslersalze usw.) hergestellt.

Die zweite Komponente, das sogenannte Gans wird entweder durch einfache Elektrolyse oder – neu! – in einem Turbo-Verfahren hergestellt. Gans ist die kristalline Form eines Stoffes, der normalerweise nur Gasförmig vorkommt wie z.B. Kohlendioxyd.

Erste von Peter Salocher getestete Anwendungen sind:

1. er sprühte das gereinigte Wasser, von dem das GANS schon abgeschieden wurde, innen und außen auf die Fensterscheiben seines Hauses. Danach konnte er beobachten, dass das Haus nachts deutlich weniger auskühlt.

2. Agrarbereich: Er informierte destilliertes Wasser, indem er es 10 Minuten neben verschiedene GANS-Sorten stellte und anschließend damit Rukola-Samen in einem Blumentopf begoss. Sie wuchsen wesentlich üppiger und schneller, als die Vergleichsprobe, die mit bestem Quellwasser gegossen wurde!

3. Heil-Pads: Küchenpapier wird mit etwas GANS-Wasser getränkt und in einen verschließbaren Gefrierbeutel gefüllt. Damit lassen sich Schmerzen innerhalb von Minuten heilen und viele weitere Heilungen sind zu beobachten.

4. in seinem 30 Jahre alten Auto (Volvo) hat er im Juli zwei Vorrichtungen aus nanobeschichtetem Kupferdraht und GANS angebracht sowie etwas GANS in den Tank gegeben. Das Ergebnis ist eine Deutlich höhere Reichweite mit einer Tankfüllung: 700 km statt früher 450 km! – Dabei ist der Verbrauch bei „sparsamer“ Fahrweise sogar höher als wenn er richtig Gas gibt!

5. Seine Solarstromanlage gibt nach Einsprühen mit GANS-Wasser seit Mitte Juli beschleunigend mehr Energie ab. Derzeit sind es schon 1-2 kW mehr pro Tag. Anfangs waren es nur Milliwatt!…

Peter Salocher hat beobachtet, dass viele Effekte im Laufe der Zeit immer ausgeprägter werden. Die Anwendung der nanobeschichteten Kupferdrähte und des GANS oder GANS-Wassers setzt einen Prozess zunehmender entstehung von Nanostrukturen in Gang, die sich nach und nach über das ganze Medium ausbreitet. So werden mit der Zeit sämtliche Elektroleitungen im Haus und in allen angeschlossenen Geräten mit Nano-Kohlenstoff überzogen, sodass diese wesentlich effektiver arbeiten. Laut Keshe macht dies das Material immer mehr supraleitend, sodass sich bisher völlig unbekannte Prozesse abspielen können. Die Prognose ist, dass irgendwann keine Strom-Einspeisung mehr nötig ist!

Zudem gibt es eine zunehmende Interaktion zwischen dem präparierten Material und dem Bewusstsein des Anwenders, wodurch die entstehenden Phänomene nicht bei jedem gleich sind. Es gibt bessere und schlechtere Erfolge je nach EINSTELLUNG! Wir befinden uns hier im Bereich der PLASMA-Physik, die ein Bindeglied zwischen Ätherebene und Materie (Elektromagnetismus….) darstellt, damit treten wir ein in die makroskopische Wirkung quantenphysikalischer Prinzipien, wo es eine immer engere Verschränkung zwischen Außenwelt und Bewusstsein gibt…. Das ist mit herkömmlicher Physik nicht mehr vergleichbar! Und wir stehen damit gerade mal mit den Zehenspitzen auf der Schwelle zu dieser Welt!

„Erwarte das Beste, aber gib den Prozess einfach frei für das, was geschehen möchte. Und geh mit freudvollem Erfinder- und Entdeckergeist dran, in einer Haltung, das Bestmögliche für Mensch und Natur damit anzustreben. Mach es in bestmöglicher spiritueller Verbundenheit…“

Dies gilt besonders für die Magrav-Box (siehe unten), die auf Dauer die dezentrale Energieversorgung sicherstellen soll.

Der Mitschnitt des Vortrags zum Nachhören und für alle, die nicht dabei sein konnten ist dank unseres Energieapostels jetzt im Netz:
www.youtube.com/watch?v=K-x3jl8KDIk

Und hier gibt es Informationen zu Keshe und seine Projekte (englisch):
http://keshefoundation.org/

Detaillierte Bauanleitung:
http://blueprint.keshefoundation.org/blueprint.html

Viele wichtige Texte der Keshe-Stiftung – wie auch der ganze 4-Tage-Lehrkurs vom 16.-20.10. auf Deutsch gibt es hier:
http://keshedeutsch.tk

Die örtliche/regionale Vernetzung der Bastel- und Experimentiergruppe Oberbrunn erfolgt durch Claudius Kern – sinnergon@gmx.net